Sicheres Pendeln zwischen Helmholtz- und Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium möglich - ADFC Bonn/Rhein-Sieg

Zügig, wie hier auf dem Messdorfer Feld, ging es die gesamte Strecke über voran. © Sebastian Klein

Sicheres Pendeln zwischen Helmholtz- und Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium möglich

ADFC Bonn/Rhein-Sieg und der städtische Arbeitskreis „Mit dem Rad zur Schule“ haben einen neu entwickelten Weg für Schüler vorgestellt, um schnell und sicher per Fahrrad zum Kooperationsunterricht zwischen den beiden Bonner Gymnasien zu pendeln.

Schüler, Lehrerkräfte und Mitwirkende im städtischen Arbeitskreis „Mit dem Rad zur Schule“ befuhren heute gemeinsam den neuen Schüler-Pendelradweg vom Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium (EMA) in der Weststadt und dem Helmholtz-Gymnasium in Duisdorf. Die Route führt über die Endenicher Allee, die Pastoratsgasse und das Messdorfer Feld. Sie ist besonders zügig zu bewältigen, weil sie sich an der Luftlinie zwischen den Schulen orientiert und nur mäßige Steigungsabschnitte enthält. Besonders gefahrenbehaftete Stellen werden bewusst umfahren.

Entwickelt haben diesen optimierten Radweg gemeinsam Vertreter des ADFC Bonn/Rhein-Sieg, der Stadtschulpflegschaft, der beiden Schulen und der Polizei Bonn im städtischen Arbeitskreis „Mit dem Rad zur Schule“. Ein von der Stadt Bonn gedruckter und heute ebenfalls vorgestellter Flyer beschreibt die Strecke übersichtlich und mit Zeitangaben zur Orientierung. Auch enthält er QR-Codes zum bequemen Herunterladen des Hin- und Rückwegs in Navigations-Apps am Smartphone. Von Seiten der beteiligten Schüler wurden sowohl Strecke als auch der Flyer zum Mitnehmen sehr begrüßt: Die Strecke sei optimal, der Flyer sehr praktisch.

Der Arbeitskreis hat bereits zwei weitere Strecken zum Pendeln im Rahmen des Kooperationsunterrichts erarbeitet: Eine zwischen dem Hardtberg- und dem Carl-von-Ossietzky-Gymnasium in Ückesdorf und eine zwischen dem Tannenbusch-Gymnasium in Bonn und dem Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in Bornheim.

Wie Gabriele Heix vom ADFC aus der Arbeit des Arbeitskreis berichtete, zeigten sich bereits angesprochene Gymnasien in privater Trägerschaft an einer Mitwirkung leider noch nicht interessiert. Dabei seien hierunter Schulen, bei denen Pendelverkehr sogar mit Taxis abgewickelt würde. Und das, obwohl zwischen diesen Schulen gute Pendelwege und weitere Anreize geschaffen werden könnten, das flexiblere, umweltfreundlichere und den Bonner Stadtverkehr entlastende Fahrrad zu nutzen.

Über den Arbeitskreis „Mit dem Rad zur Schule“

Der Arbeitskreis ist einer von dreien im städtischen Projekt „Runder Tisch Radverkehr“ zur lokalen Umsetzung des Pilotprojekts „Umweltentlastung durch mehr Radverkehr“ des Umweltbundesamtes in den daran teilnehmenden Städten. Er beschäftigt sich mit den Wünschen und Bedürfnissen der Rad fahrenden Schülerinnen und Schüler. An den drei bis vier jährlichen Sitzungen nehmen Lehrerinnen und Lehrer der Bonner Schulen sowie Vertreterinnen und Vertreter von ADFC, Polizei, Schulamt, Stadtschulpflegschaft, den politischen Parteien, des Stadtplanungsamts und gelegentlich auch des ADAC.

Weitere Informationen gibt es auf der Website des ADFC Bonn/Rhein-Sieg:
https://bonn-rhein-sieg.adfc.de/artikel/mit-dem-rad-zur-schule-6

Verwandte Themen

Mit dem Rad zur Arbeit: Neue Angebote für Arbeitgeber

In diesem Jahr coronabedingt kein bundesweiter Auftakt, stattdessen Veröffentlichung eines Videostatments

Viele Leute an einem Tisch stehend im Gespräch

Ein Aktionstag mit dem ADFC in Ihrem Betrieb

Gesundheit und Fahrradförderung - Ein Angebot des ADFC Bonn/Rhein-Sieg

Bild: zwei Personen auf dem Rad sind unterwegs zur Schule

Pendeln zwischen Bonner Schulen

In der Oberstufe haben Bonner Schüler*innen die Möglichkeit, einen Leistungskurs an einer kooperierenden Schule zu…

Markierung Radpendlerroute

Zukünftige Radpendlerrouten

Im Kreis Bonn/ Rhein-Sieg werden weitere Radpendlerrouten geplant und hoffentlich bald umgesetzt. Hier finden Sie eine…

Mädchen auf Fahrrad

Mit dem Rad zur Schule

Der ADFC setzt sich für eine sichere Mobilität der Schülerinnen und Schüler ein und bietet viele Informationen für…

Fahrradfreundliche Arbeitgeber in Bonn: Statistisches Bundesamt und BISp

Das zweite Mal in Folge hat der ADFC das Zertifikat „Fahrradfreundlicher Arbeitgeber“ der Bonner Zweigstelle des…

Warnwesten kaufen

im Radhaus besteht die Möglichkeiten ADFC Warnwesten mit Abstandshinweis zu erweben.

Pendlerroute

Aktuelle Pendlerrouten

In der heutigen Zeit stellt sich u.a. klimaschutz- und staubedingt die Frage, ob Pendler*innen ihr Mobilitätsbedürfnis…

https://bonn-rhein-sieg.adfc.de/artikel/sicheres-pendeln-zwischen-helmholtz-und-ernst-moritz-arndt-gymnasium-moeglich-2

Bleiben Sie in Kontakt