Der ADFC ist die Fahrradlobby mit mehr als 190.000 Mitgliedern.
ADFC-Mitglied werden

Mehr Platz fürs Rad - für gute und breite Radwege, sichere Fahrradabstellplätze und für bessere Radfahrbedingungen für Jung und Alt: Das fordert die Kampagne auch 2020!
#MehrPlatzFürsRad

Verkehrswende: Wir wollen eine lebenswerte, kinderfreundliche und klimagerechte Stadt, in der sich alle sicher bewegen können.
Zum Radentscheid Bonn

Rad- und Fußverkehr sind aktive Mobilität – das Herz der Mobilität der Zukunft. Der ADFC will von der autogerechten hin zur menschenfreundlichen Stadt.
Zum ADFC Fahrradklima-Test

Video: Die ADFC-Radfahrschule

Neuigkeiten

Viele weiß gekleidete Radfahrende bei der Ride of Silence

Ride of Silence: Gedenken an verunglückte Radler und Fußgänger

Mittwoch, 19. Mai 2021, wird weltweit der im Verkehr getöteten und verletzten Radfahrerinnen und Radfahrer gedacht. In Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis lädt der ADFC Bonn/Rhein-Sieg gemeinsam mit dem Radentscheid Bonn zu einer stillen Gedenkfahrt ein.

Planerin Denny: Ohne Rheinradweg keine Mobilitätswende

Bonn, 14. Mai 2021

Der Rückenwind sprach mit Petra Denny, Leiterin des Stadtplanungsamtes, und Stadtplaner Helmut Haux über die Verbreiterung des Radwegs und warum die Eingriffe notwendig sind. Diese Planung läuft seit 2018 und wird zum Teil heftig kritisiert.

Mühle und mit Gepäck beladenes Fahrrad unter blauem Himmel

Online-Radreisevortrag am Mittwoch, 19. Mai 2021 um 19 Uhr

Frank Plößel berichtet per ZOOM von seiner Radreise nach Portugal

- Online-Zugangsdaten jetzt unten im Text verfügbar

Mit dem Rad zur Arbeit: Neue Angebote für Arbeitgeber

In diesem Jahr coronabedingt kein bundesweiter Auftakt, stattdessen Veröffentlichung eines Videostatments

Mitgliederversammlung und Neuwahlen in Siegburg

April 2021

Übernahme von Patenschaften für Mobilitätsstationen

Auch in Coronazeiten: Mit dem Rad zur Arbeit und zur Hochschule

Bonn/Rhein-Sieg, 7. Mai 2021

Berufstätige und Studierende in der Region sollten sich auf dem Rad fit halten – Stadt Bonn ist Schirmherr

Mehrere zusammenstehende stilisierte Menschen

ADFC-Neumitgliedertreffen am 26. Mai um 18.30 Uhr

In Coronazeiten kann dieses Treffen leider nur als Online-Meeting per ZOOM statfinden

Mann auf Lastenrad transportiert Waschmaschine

Neue Lastenräder boomen

März 2021

Die Förderung von gewerblich genutzten E‑Lastenfahrrädern startete erfolgreich

Rheinufer ohne Autos

Rheinufer schon diesen Sommer autofrei?

30. April 2021

Vorgezogene Verbesserungen wären jetzt schon möglich

zur Seite Neuigkeiten

Termine


Alle weiteren Termine

Häufige Fragen von Alltagsfahrern

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 190.000 Mitgliedern, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Wie erreiche ich den ADFC Bonn?

    Breite Str. 71
    53111 Bonn
    Tel: 0228-6296364 (dienstags, mittwochs u. donnerstags von 17 - 19 Uhr, freitags u. samstags von 11 - 14 Uhr)
    info@adfc-bonn.de

    weiterlesen

  • Gibt der ADFC Bonn einen Newsletter heraus?

    Der ADFC Bonn gibt den Newsletter "Rückenwind-aktuell" heraus, der hier abonniert werden kann. Ebenfalls ist es möglich die Mitgliederzeitschrift "Rückenwind" online zu lesen.

    weiterlesen

  • Ich würde gerne beim ADFC mitmachen, weiß aber nicht, wo ich mich melden soll.

    Es gibt viele Möglichkeiten sich ehrenamtlich beim ADFC Bonn zu engagieren. Die Aufgabenfelder reichen von der Mitgestaltung der Website oder Social Media zum Umsetzen von Info-Kampagnen bei Infoständen oder auf der Messe „Rad + Freizeit“ bis hin zum Diskutieren am Runden Tisch der Verkehrspolitik. Auch zeitlich ist ein einmaliges Engagement oder das Absolvieren einen soziales Jahres möglich.
    Alle weiteren Details und die Einladung zu einem „Neumitglieder-Treffen“ bekommen Sie bei Verena Zintgraf (E-Mail).

     

    weiterlesen

  • Wo kann ich mein Rad codieren lassen?

    Eine Codierung ist sowohl im Radhaus in der Bonner Altstadt, sowie am Skatepark in Beuel möglich. Außerdem bieten einzelne Ortsgruppen auch Termine außerhalb der Innenstadt Bonn.

    weiterlesen

  • Wo finde ich genaue Infos zur Messe "Rad+Freizeit"?

    Die Radreisemesse "Rad+Freizeit" die jährlich in Bonn stattfindet, informiert auf ihrer eigenen Website.

    weiterlesen

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt