Mädchen auf Fahrrad

Mit dem Rad zur Schule

 

Der ADFC setzt sich für einen sicheren Weg zur Schule ein und bietet viele Informationen für Eltern, Schulen und Kinder.

 

Fahrradtraining trotz Schulschließung? Wir helfen aus!

Da derzeit das Fahrradtraining der Polizei in den vierten Grundschulklassen nicht stattfinden kann, empfehlen wir allen Eltern und Großeltern, selbständig mit ihren Kindern oder Enkeln zu üben. Tipps zum abwechslungsreichen Training mit einfachen Mitteln finden Sie in den "Medien zum Artikel".

Fahrradparcour RaBo

Am 21. Juni 2016 präsentierte der Arbeitskreis "Mit dem Rad zur Schule" zum ersten Mal seinen selbst entwickelten Fahrradparcour "RaBo" und probierte ihn aus. Rund 30 SchülerInnen der fünften und sechsten Klasse der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule lernten mit ihren Rädern, wie man sich in wackeligen, schrägen oder engen Situationen verhält. Dafür wurden extra kleine Stationen entwickelt, die es ermöglichen, gefahrlos diese Situation zu üben und dabei die motorischen Fähigkeiten auf dem Fahrrad zu schulen.

Die Begeisterung und der Spaß der SchülerInnen war groß, sodass auch weiterhin diese Aktion in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden soll.

Ein großes Lob geht an die Experten von der Stadt Bonn, der Polizei, der Schulen, des ADFC Kreisverbandes und der Fahrradhändler für die Entwicklung des Fahrradparcours. Es werden noch ehrenamtlich Helfer für die Durchführung des Parcours gesucht. Falls Sie interesse oder weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an Frau Koch (Radverkehrsplanung der Stadt Bonn) richten. Kontakt: E-Mail

Für weitere Informationen wenden Sie sich direkt an uns: E-Mail

Arbeitskreis "Mit dem Rad zur Schule"

Seit 2005 besteht der Runde Tisch Radverkehr  der Stadt Bonn. In den drei Arbeitskreisen "Mit dem Rad zur Arbeit", "Mit dem Rad zur Schule" und dem AK "Infrastruktur" treffen sich regelmäßig Vertreter aus Verwaltung, ADFC, Schulen, Polizei und Unternehmen, um gemeinsam neue Wege zur Erhöhung des Radverkehrs zu entwickeln.

Im AK "Mit dem Rad zur Schule" bringt der ADFC seine Konzepte zur fahrradfreundlichen Gestaltung der Schulwege ein.

Fußend auf einer Befragung von rund 300 Schülerinnen und Schülern ist mit fachlicher Unterstützung des ADFC ein Schulweg-Ratgeber für das Amos-Comenius-Gymnasium erarbeitet worden. Er soll die anderen Bonner Schulen ermutigen, auch solche Ratgeber zu erarbeiten.

Angebote für Lehrkräfte

Wir möchten alle Lehrkräfte in NRW auf diese hilfreiche Seite hinweisen, die Informationen rund um Radfahren in der Schule bündelt: https://www.radfahreninderschule.de/

 

Verwandte Themen

ADFC erwartet jetzt neue Vorschläge für Route durch die Rheinaue

Der Naturschutzbeirat hat auf seiner Sitzung am 17. Mai die vorgelegten Pläne zur Verbreiterung der Radwege in der…

Fahrradklimatest Rhein-Sieg-Kreis: Meckenheim stark verbessert

Meckenheim bundesweit auf Rang 2 – Beteiligung um 33 % gestiegen

Bad Honnef: Schlechte Noten beim ADFC-Fahrradklimatest

Stadt Bad Honnef bringt vielfältige Verbesserungen für den Radverkehr auf den Weg

Fahrradkette

Fahrradpflege für Bequeme - der kleine Schmierdienst

Viele RadfahrerInnen sind unsicher, wie sie ihr Fahrrad oder Pedelec pflegen sollen. So kommt es, dass das schöne Stück…

Markierung Radpendlerroute

Zukünftige Radpendlerrouten

Im Kreis Bonn/ Rhein-Sieg werden weitere Radpendlerrouten geplant und hoffentlich bald umgesetzt. Hier finden Sie eine…

Rheinaue Beuel: Ausbau der Radwege hat begonnen

Nachdem auch die letzten nachträglichen Prüf- und Genehmigungshürden genommen wurden, haben die Arbeiten zur…

Volkshochschulen und ADFC weiten Pedelec-Fahrtrainings in Bonn u. Rhein-Sieg aus

Über 20 Kurse in Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen und der Polizei

 Skizze einer möglichen Verkehrsführung auf der Viktoriabrücke in Bonn

Viktoriabrücke Bonn: Neue Ideen oder Radverkehrsführung im alten Stil?

Seit Baubeginn ist die dortige Radverkehrsführung ein Dauerthema. Mit näher rückendem Termin der Fertigstellung wird die…

Bonn: Künftige Verkehrsführung vor dem Hauptbahnhof

Neuaufteilung der Verkehrsräume vor dem Bonner Hauptbahnhof. Stadt Bonn hat Planfeststellungsverfahren eingeleitet.…

https://bonn-rhein-sieg.adfc.de/artikel/mit-dem-rad-zur-schule-6

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 190.000 Mitgliedern, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Wie erreiche ich den ADFC Bonn?

    Breite Str. 71
    53111 Bonn
    Tel: 0228-6296364 (dienstags, mittwochs u. donnerstags von 17 - 19 Uhr, freitags von 11 - 13 Uhr u. samstags von 11 - 14 Uhr)
    info@adfc-bonn.de

    weiterlesen

  • Gibt der ADFC Bonn einen Newsletter heraus?

    Der ADFC Bonn gibt den Newsletter "Rückenwind-aktuell" heraus, der hier abonniert werden kann. Ebenfalls ist es möglich die Mitgliederzeitschrift "Rückenwind" online zu lesen.

    weiterlesen

  • Ich würde gerne beim ADFC mitmachen, weiß aber nicht, wo ich mich melden soll.

    Es gibt viele Möglichkeiten sich ehrenamtlich beim ADFC Bonn zu engagieren. Die Aufgabenfelder reichen von der Mitgestaltung der Website oder Social Media zum Umsetzen von Info-Kampagnen bei Infoständen oder auf der Messe „Rad + Freizeit“ bis hin zum Diskutieren am Runden Tisch der Verkehrspolitik. Auch zeitlich ist ein einmaliges Engagement oder das Absolvieren einen soziales Jahres möglich.
    Alle weiteren Details und die Einladung zu einem „Neumitglieder-Treffen“ bekommen Sie bei Verena Zintgraf (E-Mail).

     

    weiterlesen

  • Wo kann ich mein Rad codieren lassen?

    Eine Codierung ist sowohl im Radhaus in der Bonner Altstadt, sowie am Skatepark in Beuel möglich. Außerdem bieten einzelne Ortsgruppen auch Termine außerhalb der Innenstadt Bonn.

    weiterlesen

  • Wo finde ich genaue Infos zur nächsten Messe Rad+Freizeit?

    Die 22. Rad+Freizeit 2022 musste coronabedingt leider ausfallen.
    Der nächste Messetermin ist am Sonntag, 02.04.2023 im RHEIN SIEG FORUM in Siegburg. Nähere Informationen auf der Webseite der Messe.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt