Internationale Fahrradfahrer

Arbeitsbereich "Internationale Arbeit" für internationale Radler

 

Möchten Sie gerne internationale Radler kennenlernen und gleichzeitig neue Freizeittipps in Bonn erfahren?

 

Thementouren mit fremdsprachlicher Betreuung werden Sie künftig öfter in unserem Tourenprogramm finden. Sie sollen informieren, anregen, Spaß machen und Kontakte zu anderen Radfahrern ermöglichen.

Jeden zweiten Monat trifft sich die Arbeitsgruppe „Internationale Arbeit“ und wird entsprechende Programme, auch in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, ausarbeiten. 

Übrigens, wussten Sie, dass in Bonn neben den 19 UN-Einrichtungen noch ungefähr 170 weitere international tätige Organisationen, viele davon mit dem Schwerpunkt Entwicklungszusammenarbeit und/oder humanitäre Hilfe in Bonn ihre Niederlassung haben?

Die Arbeitsgruppe wird interessante und interessierte Organisationen ansprechen und mit ihnen Programme zum Thema Radtouren, Radfahren und Radverkehr ausarbeiten.

Kontakt: Elke Burbach
E-Mail

 

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Planerin Denny: Ohne Rheinradweg keine Mobilitätswende

Der Rückenwind sprach mit Petra Denny, Leiterin des Stadtplanungsamtes, und Stadtplaner Helmut Haux über die…

Schwaches Ergebnis beim Fahrradklimatest für Eitorf

Die Bereitschaft für den Radverkehr etwas tun zu wollen, muss ungedingt zunehmen

Swisttal verbessert Radklima

Deutlich höhere Beteiligung am Fahrradklimatest als vor zwei Jahren. Positiv bewertet: Fertigstellung der…

Müssen Autos in die City?

Nur für neun Prozent der Kunden ist Parken wichtig

ADFC: „Siegradweg übernehmen und Sanierung fördern lassen!“

Zunehmend maroder Siegradweg in Landeseigentum hilft niemandem

Fahrradreparatur

Fahrradtechnik

Der Bereich Technik des ADFC bietet Kurse und Beratung zur Fahrradtechnik.

Fährtag

Der ADFC-Fähr-Rad-Tag: kostenlos über den Rhein cruisen!

Seit 2012 veranstaltet der ADFC Bonn/Rhein-Sieg den Fähr-Rad-Tag am ersten Sonntag im August von 11 bis 17 Uhr. Ob alt,…

DB plant Radverkehrsverhinderungsanlage

Der Bahnübergang zwischen Bonn-Duisdorf und Alfter-Oedekoven soll geschlossen werden, stattdessen plant DB eine…

Radhaus

Besuchen Sie uns im ADFC-RadHaus

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im RadHaus in der attraktiven Bonner Altstadt - wir machen aus…

https://bonn-rhein-sieg.adfc.de/artikel/arbeitsbereich-internationale-arbeit-fuer-internationale-radler

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 190.000 Mitgliedern, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Wie erreiche ich den ADFC Bonn?

    Breite Str. 71
    53111 Bonn
    Tel: 0228-6296364 (dienstags, mittwochs u. donnerstags von 17 - 19 Uhr, freitags von 11 - 13 Uhr u. samstags von 11 - 14 Uhr)
    info@adfc-bonn.de

    weiterlesen

  • Gibt der ADFC Bonn einen Newsletter heraus?

    Der ADFC Bonn gibt den Newsletter "Rückenwind-aktuell" heraus, der hier abonniert werden kann. Ebenfalls ist es möglich die Mitgliederzeitschrift "Rückenwind" online zu lesen.

    weiterlesen

  • Ich würde gerne beim ADFC mitmachen, weiß aber nicht, wo ich mich melden soll.

    Es gibt viele Möglichkeiten sich ehrenamtlich beim ADFC Bonn zu engagieren. Die Aufgabenfelder reichen von der Mitgestaltung der Website oder Social Media zum Umsetzen von Info-Kampagnen bei Infoständen oder auf der Messe „Rad + Freizeit“ bis hin zum Diskutieren am Runden Tisch der Verkehrspolitik. Auch zeitlich ist ein einmaliges Engagement oder das Absolvieren einen soziales Jahres möglich.
    Alle weiteren Details und die Einladung zu einem „Neumitglieder-Treffen“ bekommen Sie bei Verena Zintgraf (E-Mail).

     

    weiterlesen

  • Wo kann ich mein Rad codieren lassen?

    Eine Codierung ist sowohl im Radhaus in der Bonner Altstadt, sowie am Skatepark in Beuel möglich. Außerdem bieten einzelne Ortsgruppen auch Termine außerhalb der Innenstadt Bonn.

    weiterlesen

  • Wo finde ich genaue Infos zur nächsten Messe Rad+Freizeit?

    Die 22. Rad+Freizeit 2022 musste coronabedingt leider ausfallen.
    Der nächste Messetermin ist am Sonntag, 02.04.2023 im RHEIN SIEG FORUM in Siegburg. Nähere Informationen auf der Webseite der Messe.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt