Stadtradeln 2022: Fahrradkilometer für den Klimaschutz

 

ADFC bittet um rege Teilnahme – Auftakt-Sternfahrt am 4. September

 

Die Aktion Stadtradeln, bei der man über drei Wochen Fahrradkilometer für das Klima sammeln kann, läuft im gesamten Rhein-Sieg-Kreis ebenso wie in Bonn in diesem Jahr vom 4.9. bis zum 24.9. Wer in die Pedale treten will, um CO2-freie Kilometer für seine Kommune zu erradeln, registriert sich dazu unter www.stadtradeln.de und tritt dort einem Team seiner Heimatkommune bei. 

Angesichts des fortschreitenden Klimawandels und der Energiekrise infolge des Kriegs in der Ukraine ist es dringlicher denn je, auf nachhaltige Formen der Mobilität umzusteigen – und dabei spielt das Fahrrad eine bedeutende Rolle. „Wir freuen uns über alle, die beim Stadtradeln dabei sind, und jeden einzelnen Rad-Kilometer, in der Freizeit, aber ganz besonders auch im Alltagsverkehr zur Schule, zur Arbeit oder zum Einkaufen“, sagt Peter Lorscheid, verkehrspolitischer Sprecher des ADFC im rechtsrheinischen Rhein-
Sieg-Kreis. Die Aktion habe das Ziel, möglichst viele zum Radfahren zu motivieren, in der Hoffnung, dass sie das dann auch nach den drei Wochen gerne weiter tun. 

Zum Stadtradeln-Auftakt am Samstag, den 4.9. bietet der ADFC im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis eine Sternfahrt an. Startpunkte sind in Lohmar, Niederkassel-Rheidt, Windeck-Dattenfeld, Eitorf und Hennef, von wo aus die Zubringerrouten nach Siegburg führen. Von dort findet dann eine gemeinsame Radtour statt, bei der eine Einkehr in der Wahner Heide vorgesehen ist. Schließlich führen alle Touren wieder zu den jeweiligen Startpunkten zurück. Die Mitradelnden können ihre Sternfahrt-Kilometer – je nach Startpunkt zwischen 30 und 100 km – dann schon unter www.stadtradeln.de eingetragen. An der Auftakt-Radtour wie auch an allen anderen Radtouren während des Aktionszeitraums des Stadtradelns können nicht nur ADFC-Mitglieder, sondern auch alle, die beim Stadtradeln mitmachen, kostenlos teilnehmen.

Startpunkte der Sternfahrt

  •  8:45 Uhr Windeck-Dattenfeld, Siegradweg unterhalb Siegbrücke
  • 10:00 Uhr Eitorf, Siegradweg unterhalb Siegbrücke Kelters
  • 10:30 Niederkassel-Rheidt, kath. Kirche
  • 10:45 Uhr Hennef, Bahnhof
  • 11:00 Uhr Lohmar, Rathaus
  • 11:30  Uhr Siegburg, Bahnhof (Europaplatz)

 


https://bonn-rhein-sieg.adfc.de/pressemitteilung/stadtradeln-2022-fahrradkilometer-fuer-den-klimaschutz-1

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 190.000 Mitgliedern, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    weiterlesen

  • Wie erreiche ich den ADFC Bonn?

    Breite Str. 71
    53111 Bonn
    Tel: 0228-6296364 (dienstags, mittwochs u. donnerstags von 17 - 19 Uhr, freitags von 11 - 13 Uhr u. samstags von 11 - 14 Uhr)
    info@adfc-bonn.de

    weiterlesen

  • Gibt der ADFC Bonn einen Newsletter heraus?

    Der ADFC Bonn gibt den Newsletter "Rückenwind-aktuell" heraus, der hier abonniert werden kann. Ebenfalls ist es möglich die Mitgliederzeitschrift "Rückenwind" online zu lesen.

    weiterlesen

  • Ich würde gerne beim ADFC mitmachen, weiß aber nicht, wo ich mich melden soll.

    Es gibt viele Möglichkeiten sich ehrenamtlich beim ADFC Bonn zu engagieren. Die Aufgabenfelder reichen von der Mitgestaltung der Website oder Social Media zum Umsetzen von Info-Kampagnen bei Infoständen oder auf der Messe „Rad + Freizeit“ bis hin zum Diskutieren am Runden Tisch der Verkehrspolitik. Auch zeitlich ist ein einmaliges Engagement oder das Absolvieren einen soziales Jahres möglich.
    Alle weiteren Details und die Einladung zu einem „Neumitglieder-Treffen“ bekommen Sie bei Verena Zintgraf (E-Mail).

     

    weiterlesen

  • Wo kann ich mein Rad codieren lassen?

    Eine Codierung ist sowohl im Radhaus in der Bonner Altstadt, sowie am Skatepark in Beuel möglich. Außerdem bieten einzelne Ortsgruppen auch Termine außerhalb der Innenstadt Bonn.

    weiterlesen

  • Wo finde ich genaue Infos zur nächsten Messe Rad+Freizeit?

    Die 22. Rad+Freizeit 2022 musste coronabedingt leider ausfallen.
    Der nächste Messetermin ist am Sonntag, 02.04.2023 im RHEIN SIEG FORUM in Siegburg. Nähere Informationen auf der Webseite der Messe.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt