Verkehrsversuch Adenauerallee: Stadt lädt zum Dialog - ADFC Bonn/Rhein-Sieg

Adenauerallee am Juridicum - künftig © Bundesstadt Bonn

Verkehrsversuch Adenauerallee: Stadt lädt zum Dialog

Auf der Adenauerallee, zwischen Koblenzer Tor und Bundeskanzlerplatz, wird die Stadt Bonn im ersten Quartal 2024 einen dreimonatigen Verkehrsversuch umsetzen. Erster Infostand hierzu am 8.12.2023 vor Alten Rathaus - weitere wichtige Termine im Text.

Dabei soll die künftige Verkehrsführung getestet werden, die nach Sanierung von Kanal und Fahrbahn auf diesem Abschnitt der B9 gelten soll. Rückenwind-aktuell (9/2023) berichtete. Zur Adenauerallee, der Sanierung, dem Verkehrsversuch und der Neuplanung hat die Stadtverwaltung ein umfangreiches Online-Informationsangebot veröffentlicht. Auch Antworten auf häufig gestellte Fragen und Visualisierungen der künftigen Adenauerallee gibt es dort.

Jetzt bietet die Stadtverwaltung bereits im Vorfeld ab Anfang Dezember und während des Verkehrsversuchs verschiedene Informations- und Dialogformate an.

Es gibt  öffentliche Informationsstände am

  • Freitag, 8. Dezember 2023, von 14 bis 17 Uhr, Markt vor dem Alten Rathaus
  • Donnerstag, 14. Dezember 2023, von 14 bis 17 Uhr an der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn (ULB), Adenauerallee 39-41

Begleitend zum Verkehrsversuch im kommenden Jahr lädt die Stadt zu Dialogständen an verschiedenen Standorten zum Austausch über die Erfahrungen mit dem Verkehrsversuch und Anregungen für die Neuplanung ein:

  • Freitag, 15. März 2024, von 14 bis 17 Uhr an der Adenauerallee/Ecke Zweite Fährgasse
  • Samstag, 23. März 2024, von 10 bis 13 Uhr im Foyer des Museums Koenig
  • Mittwoch, 10. April 2024, von 14 bis 17 Uhr Hofgarten, Nähe Ausgang der Tiefgarage

Außerdem wird es ab dem 15. März 2024 eine Online-Beteiligung zu den Erfahrungen während des Verkehrsversuchs und Anregungen für die dauerhafte Umgestaltung geben.

alle Themen anzeigen

Verwandte Themen

Swisttal verbessert Radklima

Deutlich höhere Beteiligung am Fahrradklimatest als vor zwei Jahren. Positiv bewertet: Fertigstellung der…

280 neue Fahrradboxen in Bonn

(Juni 2023) Eine frohe Botschaft zum Sommeranfang: Schon bis Ende 2023 wird es in Bonn an vier zentralen Orten…

ADFC-Fahrradklimatest: Meckenheim bundesweit auf dem 2. Platz

(Rhein-Sieg-Kreis, 24. April 2023) Lohmar & Bad Honnef stark verbessert – Königswinter mit schlechtem Ergebnis

ADFC macht den Weg frei

(März 2023) Parkende Autos behinderten den Ausgang

Mobilitäts-Testwochen mit einer Abschlussveranstaltung beendet

Im August hatten sechs Bonner Haushalte die Möglichkeit, eine Woche lang alternative Mobilitätsangebote zu testen. Diese…

ADFC-Fahrradklimatest: Kreis Euskirchen kommt nicht vom Fleck

(Bonn, 24. April 2023) Fahrradklima nur mit „ausreichend“ bewertet – Euskirchen, Zülpich, Weilerswist und Mechernich…

Auswertung des Fahrradklimatests zeigt Troisdorf im Mittelfeld

Generell wird Fahrradfreundlichkeit früherer Jahre vermisst

Das erste Schild "Überholverbot der Zweiräder"

Premiere für Bonn - seit kurzem gibt es das erste Verkehrsschild "Überholverbot der Zweiräder" und zwar in der…

Berliner Straße (Lülsdorf): Radverkehr-Umleitungen mangelhaft

ADFC-Sprecher Lorscheid fordert kurzfristige Beseitigung der Mängel

https://bonn-rhein-sieg.adfc.de/artikel/verkehrsversuch-adenauerallee-stadt-laedt-zum-dialog-1

Häufige Fragen von Alltagsfahrer*innen

  • Was macht der ADFC?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 230.000 Mitgliedern, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

     

    weiterlesen

  • Wie erreiche ich den ADFC Bonn?

    Radhaus

    Breite Str. 71
    53111 Bonn
    Tel: 0228-6296364

    Details und Öffnungszeiten siehe folgender Link:

    weiterlesen

  • Gibt der ADFC Bonn einen Newsletter heraus?

    Der ADFC Bonn gibt den Newsletter "Rückenwind-aktuell" heraus, der hier abonniert werden kann. Ebenfalls ist es möglich die Mitgliederzeitschrift "Rückenwind" online zu lesen.

    weiterlesen

  • Ich würde gerne beim ADFC mitmachen, weiß aber nicht, wo ich mich melden soll.

    Es gibt viele Möglichkeiten sich ehrenamtlich beim ADFC Bonn zu engagieren. Die Aufgabenfelder reichen von der Mitgestaltung der Website oder Social Media zum Umsetzen von Info-Kampagnen bei Infoständen oder auf der Messe „Rad + Freizeit“ bis hin zum Diskutieren am Runden Tisch der Verkehrspolitik. Auch zeitlich ist ein einmaliges Engagement oder das Absolvieren einen soziales Jahres möglich.
    Alle weiteren Details und die Einladung zu einem „Neumitglieder-Treffen“ bekommen Sie bei Verena Zintgraf (E-Mail).

     

    weiterlesen

  • Wo kann ich mein Rad codieren lassen?

    Eine Codierung ist sowohl im Radhaus in der Bonner Altstadt, sowie am Skatepark in Beuel möglich. Außerdem bieten einzelne Ortsgruppen auch Termine außerhalb der Innenstadt Bonn.

    weiterlesen

  • Wo finde ich genaue Infos zur nächsten Messe Rad+Freizeit?

    Der Messetermin ist am Sonntag, 07.04.2024 im RHEIN SIEG FORUM in Siegburg. Nähere Informationen auf der Webseite der Messe.

    weiterlesen

Bleiben Sie in Kontakt